Mehr Kreatives in Berlins Restaurants

Es ist kein Geheimnis, dass Berlin alles ein bisschen anders macht. Die deutsche Hauptstadt ist seit langem das Epizentrum für alles, was schräg, schrill und ungewöhnlich ist. Dies gilt sowohl für die Speisekarten wie auch für die Locations der eigenartigen Restaurants.

ORA

Ursprünglich wurde die Oranien Apotheke 1860 eröffnet. Seitdem wurde diese wunderschöne, alte Apotheke in Kreuzberg in ein Café und eine Bar umgewandelt, wobei der alte Charme der Location erhalten blieb. Die meisten der ursprünglichen, antiken Möbelstücke, einschließlich der dunklen hölzernen Apothekerschränke, blieben erhalten. Alte Glasfläschchen und Gläser säumen immer noch die hölzernen Regale, aber sind jetzt mit verschiedenen Likören und Spirituosen, Kaffee und Tee ersetzt. Das Essen im ORA konzentriert sich auf biologische, regionale und saisonale Produkte. Das Beizen, Gären, Dünsten und Räuchern erfolgt im Haus.

Café Pförtner

Das Café Pförtner ist ein Labyrinth aus kleinen, gemütlichen, lichtdurchfluteten Ecken und Winkeln, aber wenn man sich zu frühzeitig einen Platz sucht, dann verpasst man einen echten Augenschmaus. Nach hinten hinaus gibt es einen Bus aus den 1970ern finden – eine Anspielung auf das frühere Leben als dies hier eine Bus-Reparaturwerkstatt war. Der alte Bus ist mit Tischen und Stühlen ausgestattet und komplett in einen zusätzlichen Speiseraum umgestaltet worden.

Lavendel Vecchia

Während es für viele ein müßiges Erlebnis ist, mit einem Haufen schmutziger Wäsche in den Waschsalon zu stapfen, so ist dies jedoch ein Ort, zu dem die Menschen scharenweise strömen. Das Lavenderia Vecchia in Neukölln wurde in eines der grandiosen italienischen Restaurants in Berlin verwandelt. Die alten Waschmaschinen sind noch vorhanden und die weiß getünchten Wände und Wäscheleinen, die mit Geschirrtüchern zwischen den Tischen aufgereiht sind, vermitteln das Gefühl, in einer ländlichen Trattoria in Italien zu sitzen. Das Menü wird von 19.30 Uhr bis nach 23.00 Uhr gereicht und beinhaltet eine Auswahl an Fingerfood, Vorspeisen, Haupt- und Nachspeise sowie eine halbe Flasche Wein oder Bier, Kaffee und Grappa.